Das Hand- und Herzwerk des Clowns und der Komik

Clowns sind so unterschiedlich wie die Personen die dahinter stecken.

Damit jeder seine persönliche Figur und Szene während der Ausbildung entwickeln kann, haben wir ein Ausbildungskonzept entwickelt das, sowohl der persönlichen künstlerischen Entwicklung, wie der professionellen Vermittlung der notwendigen Spieltechniken Rechnung trägt.

Die Säulen unserer Arbeit sind die Clownerie, Slapstick, das Clowntheater, Schauspiel, Körpertheater, Artistik, Musik, Stimme und Pantomime. Die Methoden, Techniken und Improvisationsformen, die diese Medien hervorgebracht haben, vereinigen wir zu einer präzisen Inszenierungs- und Aufführungspraxis, die dem Spaß und Witz, der Groteske, dem schrägen Humor und der lustvollen Irritation Raum geben.

Die Figurenentwicklung beginnen wir mit einer Reise zu unserem „Inneren Kind“, Inneren Tier“ und „Inneren Dorfdeppen“. Dort finden wir zu unserer ureigenen Ausdruckskraft, der ungebremsten Freude, der Liebe aber auch unseren Ängsten und Hemmungen die uns schließlich das Verständnis über das menschliche Scheitern nahe bringen. So können wir spielerisch Grenzen überschreiten und den Clown in uns entfalten.

Diesem sehr persönlichen Prozess der Erfahrungsarbeit steht in der Ausbildung eine systematische Vermittlung der Spieltechniken des Clowns gegenüber. In der von Michael Stuhlmiller entwickelten Methode „Die 5 Räume des Lachens" können alle Spielformen des Clownerie und der Komik erlebt und erlernt werden.Dabei geht es zum einen um die wechselnden Beziehungsebenen der Spieler untereinander oder im Verhältnis zum Publikum, und zum anderen um die komplexen Spielformen, die das Solospiel und das Zusammenspiel prägen und bereichern können.

Auf diese Weise spielen Form und Inhalt ineinander und am Ende der Ausbildung verfügen unsere Auszubildenden über das notwendige Hand- und Herzwerk des Clowns und der Komik. Dies gilt für den Bühnenkünstler genauso wie für die Arbeit in clownpädagogischen und clowntherapeutischen Zusammenhängen.

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …