Jan Rachota
Name

Genre: Komik, Clowneske Mime, Parodien, Visual Clowning, Conferencier. Absolvent der Schule für Clowns 2010.

Minimalistisch im Äußeren, maximal in der Wirkung 
Rachota singt, schreit, lacht, ist zeitlos, einfühlsam, erotisch, anarchistisch - sprich er ist tendenziell verrückt. Er wechselt rasant vom Operngesang, über Obertonsingen zur Beatbox eines Rappers. Wort- und Geräuschkunst gepaart mit grandioser Mimik und Komik.
Seine Parodien leben von der überzeichneten Karikatur. Da wird schon mal ein schwäbischer Golfspieler von einem feurigen Latino erdolcht und Klaus Kinski begegnet Reinhard May in einem irre witzigen Zwiegespräch.

Stücke:

Carlos und seine Gitarre
7 Min
Notenständer und Maestro
8 Min.
Wenn der Kinski mit dem Mey
15 Min.
Der Erlkönig
6 Min.
Watch me
4 Min.

Der Golfspieler

8 Min

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …