Abschlussprüfung

Um sich zur Abschlussprüfung anmelden zu können, gelten folgende Bestimmungen:

  • Zugangsvoraussetzung ist der Nachweis alle Unterrichtsblöcke besucht zu haben. (Externe Leistungsnachweise können im Einzelfall anerkannt werden)
  • Jeder Bewerber muss das Beherrschen einer Wahltechnik nachweisen. Zur Auswahl stehen: Akrobatik, Jonglage, Stimme, Pantomime, Musik.
  • Außerdem muss die erforderliche Mindestzahl an Studienwochen/ Fachpraktika nachgewiesen werden. Hier werden vergleichbare Nachweise angerechnet.

Prüfungsinhalt ist das Beherrschen des Hand- und Herzwerk der Komik in Verbindung mit den Darstellungsformen der Clownerie.

  • Es können mehrere selbst entwickelte poetische Clowntheater-Nummern (Dauer insgesamt ca.15 min.) unter Einbeziehung einer Wahltechnik, solistisch, im Duett oder im Ensemble dargeboten werden.
  • Bestandteil der Prüfung ist außerdem eine schriftliche Dokumentation und die Teilnahme an einem Reflexionsgespräch.

Die TeilnehmerInnen erhalten nach bestandener Prüfung zum Abschluss ein Zeugnis und ein staatlich anerkanntes Zertifikat der Schule.

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …