Clownanalyse

Ein Clown hört nicht nur auf die Worte sondern bleibt mit seiner Wahrnehmung auch offen für die emotionale und körperliche Sprache. Der Clown nimmt das Erlebte unmittelbar auf und zeigt den Beteiligten seinen Spiegel. Die naive und direkte Sichtweise des Clowns schaut „dahinter“ und trifft das Wesentliche der Situation.
Gleichzeitig schafft er Raum für vitale Begegnungen, indem er Ressourcen stärkt und ermutigt neue Perspektiven zuzulassen. Der Blick durch die Brille des Clowns, sein Humor und seine Improvisationstechniken stehen hier mehr denn je im Dienste der Kommunikation.

Inhalt:
Durch die Clownanalyse trainieren wir Konflikte spielerisch zu erkennen und zu spiegeln.
  • Der Clown tritt direkt in eine interaktive Beziehung mit dem Gegenüber als Spielpartner. Sein spontanes Spiel bezieht sich direkt auf die Ebene des Hier und Jetzt und seiner gegenwärtigen Wahrnehmung. Die Improvisationen, die daraus entstehen haben zum Ziel, den Blickwickel und die Erfahrungsebene des Clowns auf diejenigen zu übertragen, denen der Clown begegnet.
  • Durch die Perspektive des Clowns finden seine potenziellen "Spielpartner" zu einer neuen, ungewohnten, frischen Betrachtungsweise.
  • Es kann aber auch sein, dass der Clown einfach zusammenfasst, was er unmittelbar erlebt hat und wie es ihm damit geht. Er kann den Betrachter auf diese Weise in seinen Spiegel schauen lassen. Wenn es dem Clown gelingt hinter die defensiven Schranken der Persönlichkeit zu blicken, kann er die Inszenierungen des Scheiterns anhalten.
  • Im diesem Kurs besteht die Möglichkeit konkrete Konfliktsituatioen, Probleme und schierige Aufgaben humorvoll zu reflektieren und zu bearbeiteten

Kurszeiten

  • Fr 18h-21h/ Sa 10h -17h / So 10h-14h
  • Der Kurs beginnt mit einem öffentlichen Einführungsvortrag am Freitag Abend.

Es besteht die Möglichkeit das Wochenende als Wiederholer zu ermässigten Kosten zu besuchen.  Hier sind die Teilnehmer eingeladen konkrete Themen einzubringen, die dann spielerisch analysiert und reflektiert werden. Auf diese Weise gestaltet sich jeder Kurs je nach Teilnehmer immer wieder neu. Um als mit der Clownanalyse zuarbeiten und die Techniken anwenden zu können, empfehlen wir die wiederholte Teilnahme an diesen Einzelkursen.


Teilnahmevoraussetzung
Dieser Kurs richtet sich an Absolventen der Ausbildungsreihe "Der Purer Clown" und "Der Charakterclown" und vergleichbarer anderer Ausbildungen.

Kursleitung: Michael Stuhlmiller

Kosten:
  • Clownanalyse / Wochenende: 395 €.
  • Praktikerkurs/ Wiederholer: 250 €
Anmeldung Clownanalyse:

Anmeldung Clownanalyse Praktiker:

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …