Clownartistik Intensiv

Unter dem Begriff Clownartistik versammeln wir die Bereiche Akrobatik, Jonglage, Zaubern

Akrobatik gehört traditionell zu einer guten Clownausbildung.

  • Nicht nur für einen Zirkusclown ist die Körperbeherrschung wichtig. Auch bei dem modernen Clown mit seiner minimalistischen Ausdrucksform, zeigt sich die Grundlage einer akrobatischen Ausbildung. Der Körper ist das Hauptausdrucksmittel eines Clowns und Komikers. Spaß, Witz und Humor zeigen sich da wo die Dinge nicht immer so laufen, wie sie sollen. Deßhalb sprechen wir vom Clown als Exzentriker. Doch wer, professionell immer wieder stolpern und danach mühelos aufstehen will, muss seinen Körper und seinen Bewegungsapparat kennnenlernen."Der Akrobatikunterricht soll in seiner Grundlagenarbeit das Körper- und Bewegungsgefühl entwickeln und fördern. Die Teilnehmer sollen den Körper in seiner anatomischen, organischen und energetischen Seinsform kennenlernen und einsetzen. Darauf aufbauend werden leichte artistische Fertigkeiten vermittelt. Neben den akrobatischen Formen vermittelt der Unterricht die clowneske Umsetzung in szenischen Zusammenhängen.

Jonglage umfasst alle Formen von Manipulationen von Objekten.

  • Dazu zählt die klassische Wurfjonglage, wie sie von Jongleuren im Zirkus oder im Varieté aufgeführt wird, aber auch viele andere Formen von Bewegungsarten wie das Schwingen, Balancieren oder Rollen von Objekten. In den letzen 10-20 Jahren hat die Kunst der Jonglage eine enorme Entwicklung genommen. Zahlreiche neue Muster und Bewegungsarten sind entstanden. Ein Clown kann Jonglage vielfältig einsetzen. Die Teilnehmer erlernen sowohl klassische Techniken mit Bällen, Ringen und Keulen. Spezielle Geräte wie Diabolo oder Devil-Stick werden auf Wunsch mit einzelnen Schülern gesondert unterrichtet.

Zaubern

  • Im Kurs werden einfache Zaubertricks und Fingerfertigkeiten vermittelt.
Kurszeiten
  • Freitag von 18h-21Uhr, Samstag von 10 h – 17 h und Sonntag von 10h-14h.

Kursleitung: Eugenio Balasa

 
Im Rahmen der Ausbildung zum Clown-Schauspieler, mit dem Thema "Artistik als Wahltechnik" müssen die beiden Wochenenden der Kursreihe "Clownartistik Intensiv" insgesamt 3 Mal nachgewiesen werden. Erst als Grundkurs dann zweimal als Aufbaukurs.
 
Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …