Dein Auftritt: Präsenz - Auftreten - Wirkung Kurs 3

Die flexible innere Achse

Die Frage ob Du mit Deinem Auftritt ankommst, hängt nicht zuletzt davon ab, ob sich Deine Zuhörer angesprochen fühlen und sich darin wiederfinden, in dem was Du sagst. Das ist nicht immer so einfach. Vor allem wenn es um schwierige und vielleicht sogar unangenehme Themen handelt. Hier beweist sich Deine Fähigkeit "Brücken zu schlagen".

Auf was kommt es an?

  • Als erstes ist es wichtig, dass Du nicht  "loslegst" bevor Du sicher bist, dass Du gehört werden. Das bedeutet: Dir Zeit zu lassen, Dein Gegenüber aktiv wahrzunehmen.
  • Achte darauf, Deinen Vortrag immer wieder in Beziehung zu setzen, zu der Erfahrungswelt, Deines Gegenübers.
  • Schließlich ist es hilfreich  "Beziehungsangebote" zu erkennen und auszusenden.

Sobald Dein Gegenüber das Gefühl bekommt, eingebunden und direkt gemeint zu sein ist, "legst Du den Teppich aus", auf dem er bereit ist, Dir zu folgen.

Wie geht das?

  • Wie bei den voran gegangenen Kursen lenken wir unsere Wahrnehmung auf die konkrete körperliche und emotionale Ebene, über die wir in Kontakt treten.
  • Auf spielerische Weise üben wir, durch verschiedene "Beziehungsangebote" unser Gegenüber aktiv einzubeziehen.
  • Indem wir flexibel Positionen und Perspektiven wechseln, gewinnt unser Gegenüber Vertrauen und Spielraum um sich selber einzubringen.

Methode:

Entscheidend bei all dem ist, dass wir nicht intellektuell vorgehen, sondern körperlich, emotional und energetisch. Hier kommt die spielerische Kommunikationsmethode von Michael Stuhlmiller zum Tragen. Nach dem Motto "Bring dich und andere ins Spiel", werden kreative Ressourcen aufgespürt und gestärkt. Damit erweist sich der Clown nicht nur auf der Bühne als Meister des Spiels, sondern auch bei unseren alltäglichen Auftritten im Privaten und im Beruf.

Als Ergänzung oder als Vorbereitung zu dieser Kursreihe empfehle den Kurs "Clowngymnastik" zur Steigerung Deines Körperbewusstseins und Deiner energetischen Ausstrahlung.

Kurszeiten:

  • Fr von 18h bis 21h
  • Sa von 10h bis 17h
  • So von 10h bis 14h


Kursleitung: Michael Stuhlmiller: Clown Autor und Kommunikationstrainer. Gründer und Leiter der Schule für Clowns.
Weiterbildung in Musiktherapie, Gestalttherapie und Integrativer Körperpsychotherapie nach Dr. Jack Rosenberg und Bioenergetischer Analyse nach Dr. Willem Poppliers.
Autor, Speaker und Dozent für Körpersprache und energetische Kommunikation.

Kosten:

  • 395 €

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …