Präsenztraining

Kraft-Ausdruck-Wirkung. Wahrnehmung und Stärkung des stabilen Selbstkontaktes.
Für Führungspersonen in Unternehmen, im pädagogischen Bereich und im therapeutischen Umfeld sind Selbstkontakt und Stabilität in der Kommunikation besonders wesentliche Fähigkeiten.

In schwierigen und herausfordernden Kommunikationssituationen ist ein zentrierter Selbstkontakt unerlässlich, um die Kommunikation konstruktiv beeinflussen zu können. Als Bühnenkünstler wissen wir, wie wichtig Selbstkontakt als Basis für eine überzeugende Performance ist. Aus dem Selbstkontakt beziehen wir die notwendigen Ressourcen, die wir für Führung und zielgerichtetes Handeln benötigen.

Mangelnder Selbstkontakt bedeutet eigene Unklarheit und führt zu unklaren Anweisungen. Einem unauthentischen Auftreten entspricht der Verlust der natürlichen Autorität, welcher nicht selten durch zusätzlichen Druck kompensiert wird. Dies belastet das Arbeits- und Kommunikationsklima. Feindseligkeiten oder Distanz im Beziehungsgefüge, Verlust von Kontakt und Einfluss sind die Folgen.

Menschen mit einem stabilen Selbstkontakt verfügen über Führungseigenschaften, denn sie vermitteln anderen Orientierung und schaffen Vertrauen, indem man ihr Erscheinen als authentisch und integer erlebt. 
Solche Menschen werden als natürliche Autoritäten und ernst zunehmende Partner wahrgenommen.

Voraussetzungen dafür sind

  • Der Weg vom Selbstempfinden zum Selbstkontakt
  • Selbstausdruck auf der Basis von Selbstvertrauen
  • Das Aussenden von klaren Impulsen und eindeutigen Anweisungen
  • Authentisches Auftreten
  • Souveränität und Gelassenheit

Am Anfang unseres Kommunikationstrainings steht daher die Wahrnehmung und Stärkung der eigenen Persönlichkeit. Durch systematisch aufeinander folgende Übungen und Reflexionen können die TeilnehmerInnen auf einer konkret erfahrbaren Ebene lernen, was es heißt, aus einem stabilen Selbstkontakt heraus zu handeln.

Seminarziele sind

  • Die Erfahrung des Körpergefühls von Selbstkontakt
  • Die Steigerung der Präsenzfähigkeit
  • Bewusstwerdung Ihrer inneren Ressourcen
  • Klare Grenzen zwischen „Innen und Außen“
  • Techniken der Stabilisierung und wie Sie Ihren Selbstkontakt, vor allem in schwierigen Situationen regulieren können

Kursleitung: Michael Stuhlmiller

Kursdauer:
  • als Einführungskurs 4 Stunden
  • Als Training 1 Tag

Buchung auf Anfrage

Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …